Rückblick Schuljahr 2016/2017


 

1. Einschulungsfeier 2. Kartoffelernte 4. Sponsorenlauf         
 5. ADAC Sicherheitswesten
              
   6. OSC-Sparda-Lauf   
7. Pflanzaktion 8. St. Martin  9. Nikolausturnier  10. Adventszeit  11. Theater-AG

12. Mein Körper gehört mir
    
 
13. Schwimmen
 
14. Karneval
 
 15. Milchcup
 
 16. Volleyball

17. Vielseitiger Wettkampf

18. Tutmirgut-Tag

19. Landesmeister
 
20. Schulchor
 
21. Sportfest

22. Neue Bänke
 
23. Oberbürgermeister
 
24. Zeltaufbau
 
25. Zirkusvorstellung
 
26. Manege frei

27. Abschied Viertklässler
       

Abschied von den 4. Klassen

In der letzten Schulwoche fand in der Turnhalle unsere gemeinsame Abschlussfeier des Schuljahres statt, bei der sich die 4. Klassen von ihren Lehrern und Lehrerinnen und den anderen Klassen verabschiedeten und ein letztes Mal in unserer Turnhalle etwas aufführen konnten. Das Schulorchester, der Chor und die Theater-AG unserer Schule zeigten ebenfalls, was sie in diesem Schuljahr alles einstudiert hatten.

   
   
   


Wir wünschen euch einen guten Start an der neuen Schule und viel Erfolg!!

 

"Danke schön"

Wir danken all denen, die uns unsere Zirkusprojektwoche durch vielfältige Hilfen ermöglicht haben. 

Es waren wundervolle Tage mit einer fantastischen Show
und großartigen Leistungen von wunderbaren Akteuren !!

Die Stiftung der Sparkasse Duisburg hat uns bei der Durchführung großzügig unterstützt.
Unser Dank gilt auch den weiteren Sponsoren:
Gärtnerei Schlößer; AIRHOP Trampolinpark, Q1 Tankstelle Gerhards & Schütt, KT-Automobile Klaus Thomas;
Michael Gini Fliesenarbeiten & Versiegelungen, Blumen Prisma, Stefanie Schackert Friseursalon, Kraus Medientechnik;
Metzgerei Menges, DODO Atelier Malerei Werkstatt.



Manege frei im „Zirkus Vangorelli“

Nach der Einführungsgala der Familie Casselly am Montag folgten für die Kinder die täglichen Proben in
den einzelnen Workshops. Die Tage vergingen viel zu schnell und die großen Aufführungen rückten näher.
Vor den Galavorstellungen trafen sich die Kinder aufgeregt in den Klassenräumen,
um sich zu kostümieren und zu schminken. 

Schließlich war es dann soweit und es hieß „Manege frei“.
Das Zelt war voll besetzt, als unsere Artisten unter tosendem Applaus die Manege betraten.
Welch ein Jubel als die Clowns, Seiltänzer, Zauberer, Jongleure,
Tierdresseure, Bauchtänzer, Fakire, Bodenakrobaten, Trampolinakteure
und Trapezkünstler zeigten, was sie in der Woche gelernt hatten.
Unterstützt durch die Mitglieder der Familie Casselly wuchs jedes Kind über
sich hinaus und zeigte Wagemut und Können, Mut und die Überwindung,
vor einem großen Publikum aufzutreten:
Alle ließen sich verzaubern von der bunten Welt des Zirkus Vangorelli!!

   
   
   
   

 

Dank des Engagements vieler freiwilliger Helfer und des Fördervereins konnten sich alle Gäste und Artisten
mit Kuchen, Würstchen und Getränken im bunt geschmückten Schulgebäude stärken.

 

Es waren wundervolle Tage mit einer fantastischen Show
und großartigen Leistungen von wunderbaren Akteuren !!

 


Zirkusvorstellung der Familie Casselly
Die Freude der Van-Gogh-Kinder war am Montag groß. Das Zirkuszelt strahlte sie schon von weitem an.
Aufgeregt wurde alles begutachtet - die Wohnwagen, die vielen Tiere und das große Zelt.
Die Familie Casselly führte Ausschnitte aus ihrem Programm vor:

Seiltänzer, Clowns, Jongleure, Bautänzer und Fakire, Bodenakrobatik, Tierdressur,
Trampolinsprünge, Zauberer und Trapezkünstler.

Alle Kinder schauten begeistert zu und durften anschließend alle Workshops einmal ausprobieren.

   
   

Zeltaufbau Zirkus Vangorelli!

Endlich war es soweit! Die Zirkuswoche startete mit dem Aufbau des Zirkuszeltes.

Sehr viele fleißige Eltern und Kinder fanden sich auf
unserem Schulhof ein und kopften zuerst alle Außen-
pfosten in die Erde.

Die Zeltplane wird hochgezogen. Mittelpunkt des Zeltes
ist der eigentliche Zirkusname "Cirkus Casselly"

Stangen im Zeltinneren und die Tribüne werden aufgebaut.

Die Helfer und Helferinnen laden die Zirkuswagen aus.

Ponnys werden gefüttert.....

und Lamas und Ziegen bestaunt!

 Überall wird fleißig gearbeitet!  


DANKE - sagen wir allen unseren fleißigen Helfern und Helferinnen - jetzt kann es losgehen!!

Weitere Informationen zum Zirkusprojekt und zur Familie Casselly finden Sie unter:

www.casselly.de


Programmierwettbewerb
Gemeinsam mit der Heinrich-Heine-Gesamtschule nehmen wir am Programmier-Wettbewerb "Code your life" teil,
der in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebundes durchgeführt wird.
Ziel dieses Wettbewerbes ist es, Traditionelles mit Digitalem zu verbinden:
Schüler und Schülerinnen programmieren mit dem Mikrocomputer Calliope mini Heimatlieder ihrer Region.
Am 02.06.17 überreichte uns der Oberbürgermeister Sören Link in unserer Schule das Starterpaket
welches für den Wettbewerb notwendig ist.
Jetzt kann es losgehen!!

 
 

SPARDA SPENDENWAHL

Dank Ihrer Hilfe haben wir es geschafft -  mit 1510 Stimmen belegen wir den 45. Platz!
Wir freuen uns sehr, dass so viele für uns abgestimmt haben und wir nun eine finanzielle
Unterstützung für unser Projekt : Alle musizieren! erhalten.


 Hurra - unser Schulhof wird noch schöner!

   

Freudig nahmen die Kinder direkt auf den neuen Bänken auf unserer großen Wiese Platz.
Im Beisein unseres Schulpflegschaftsvorsitzenden, Herrn Url und Herrn Schepers wurden
die neuen Bänke feierlich eingeweiht.
Sie dienen in der Pause und in der Betreuung der Erholung und als Treffpunkt zum Lesen,
Erzählen und Entspannen.


Sportfest
"Auf die Plätze, fertig, los!" - hieß es wieder für alle Kinder der Van-Gogh-Schule am 24.05.2017.
Vom ersten bis zum vierten Schuljahr traten sie auf unserem Außengelände an,
um in der Leichtathletik ihr Bestes zu geben.
Alle Kinder hatten fleißig den 50-m-Schnelllauf, den Schlagballweitwurf und den Weitsprung trainiert
und zeigten nun, was in ihnen steckt.

   
   

 Zum Abschluss des Vormittages fand der Staffellauf der zweiten, dritten und vierten Klasse statt.
Jede Klasse zeigte wie schnell sie laufen konnte – angespornt vom Beifall der Zuschauer.


Schulchor singt in der Mercatorhalle

Mit großer Begeisterung hat unser Schulchor mit 54 Kindern am Samstag,
13.05.2017 am Konzert der Chorakademie mit dem Titel
"Un poquito cantas! - Nur ein bisschen Singen!" teilgenommen.
350 Kinder und ihre Lehrerinnen von verschiedenen Duisburger Grundschulen
sangen bei ihrem großen Konzert vor ca. 1000 Besuchern in der Mercatorhalle in Duisburg.


Milchcup - Sieg bei der NRW - Landesmeisterschaft
Schnelle Bälle und laute Anfeuerungsrufe: die Stimmung in der Halle des Deutschen Tischtennis-Zentrums
konnte am Donnerstag nicht besser sein - es ging um den Sieg der Landesmeisterschaft in NRW.
Unsere beiden Mannschaften der 3. und 4. Schuljahre lieferten sich spannende Matches.
72 Teams aus Schulen ganz NRWs hatten sich zuvor auf Bezirksebene für den Titelkampf qualifiziert.
Das Team der 4. Jahrgangsstufe gelang es, sich durch alle Spiele zu kämpfen und darf sich jetzt stolz
- NRW Landesmeister der 4. Schuljahre im Milchup -  nennen.

             
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!!!!!

   
   

 


Ausbildung zu Lifekinetik-Coaches
Im Rahmen der Lifekinetik-Ausbildung wurden Frau Hoppe und Frau Völkel im April zu
Lifekinetik-Coaches ausgebildet.

Weitere Informationen rund um das Thema Lifekinetik finden Sie unter

www.lifekinetik.de


 TUTMIRGUT - TAG
Am 6. April fand unser Tutmirgut-Tag mit verschieden Aktionen zu den drei Tutmirgut-Bausteinen statt.
So gab es vielfältige Angebote in den Klassen, bei denen die Kinder an Aktionen zur
Bewegung, Entspannung und Gesunde Ernährung teilnehmen konnten.
Im Bereich Ernährung wurden lustige Brotgesichter gemacht, Müsliriegel hergestellt,
Gemüse aus aller Welt erforscht und Obst mit allen Sinnen getestet.
Dank der Hilfe fleißiger Eltern

konnten die Kinder in der Mensa gesund frühstücken

- mit Müsli, Joghurt, Obstspießen, Gemüse, Vollkornbrot,……

     
   Auch die Entspannungsangebote waren vielseitig:
von Fantasiereisen über Partner-Massagen bis

hin zu Kinder-Yoga gab es zahlreiche
Gelegenheiten die Seele baumeln zu lassen.

Im Bereich Bewegung konnten die Kinder in der Turnhalle erste Erfahrungen mit Volleyball machen.
In den Klassen wurde getanzt und kooperative Bewegungsspiele gemacht.

Am Ende des Schultages sah man auf dem Schulhof viele strahlende Gesichter,
die davon zeugten, dass es den Kindern richtig gut geht. :-)


Vielseitiger Mannschaftswettkampf im Schuljahr 2017
Sechs Mädchen und sechs Jungen aus den Klassen 3 und 4 vertraten unsere Schule
beim Vielseitigen Mannschaftswettkampf.
Sie hatten viel Freude beim Schwimmen und Tauchen, beim Weitsprung und beim Turnen,
absolvierten einen Ausdauerlauf mit anschließendem Zielwurf, warfen so weit wie möglich,
spielten Tennis oder Korbball. Die Abschlussdisziplin war der Tanz.
Nach spannenden Spielen kam die Auswertung:
Unsere Mannschaft belegte den 1. Platz! Herzlichen Glückwunsch!

Ausgerichtet wurde der Wettkampf vom Schulsportreferat der Stadt Duisburg und dem Berater
für den Schulsport, Herrn Andre Lengsfeld - vielen Dank für die wieder klasse Organisation!

Volleyball-Stadtmeisterschaft der Grundschulen
Zum ersten Mal fand in Duisburg die Stadtmeisterschaft im Volleyball für Grundschulen statt.
Unsere Schule nahm daran teil - und gewann!
Nach wirklich spannenden Spielen schaften wir es in das Endspiel und dürfen und nun stolz
"Stadtmeister im Volleyball der Duisburger Grundschulen" nennen.

Auf dem Foto strahlen Jonas, Mats, Yasin, Hussein und Alice und freuen sich über
die Goldmedaille - herzlichen Glückwunsch!
Ausgerichtet wurde die Stadtmeisterschaft vom Schulsportreferat der Stadt Duisburg
zusammen mit Herrn Jan Hildebrandt, Koordinator für die Schulen vom RTV.


Milchcup

 

Am 6. März fand das Bezirksturnier im Tischtennis in
Duisburg statt.

Unsere Schule startete mit einer Mannschaft aus der
Klasse 3a und einer Mannschaft aus der Klasse 4b.
Beide Mannschaften schafften es mit viel Kampfgeist
ins Finale zu kommen und belegten den
1. Platz.

Somit qualifizierten sich beide Mannschaften für die
Landesmeisterschaft in Düsseldorf.

Herzlichen Glückwunsch!!!!!

 
 
   



 H E L A U!

Am 23. Februar durfte die Schultasche
zu Hause bleiben.

Es wurde Karneval gefeiert!
Mitzubringen war nur etwas für das
gemeinsame Frühstück

in den Klassen und eine Menge
gute Laune. Auf dem Stundenplan
stand nämlich an diesem Morgen -

     Spiel, Spaß, Tanz und Gesang.
Alle Kinder und Lehrer kamen
verkleidet zur Schule. Indianer,

Hexen und viele weitere
tolle Gestalten tummelten sich im
Schulgebäude.
 
   
   

Für den Abschluss des Vormittags sorgte das Kinderprinzenpaar Hohenbudberg:
Prinz Hendrik und Prinzessin Sophie.


Schwimmwettkämpfe

Am 21.2.2017 haben wir erstmals seit einigen Jahren wieder an der Stadtmeisterschaft
im Schwimmen für die "großen" Kinder teilgenommen.
Alle haben es geschafft, ihre Nervosität zu vergessen und sind richtig schnell geschwommen.
Am Ende sprang ein grandioser dritter Platz heraus. Herzlichen Glückwunsch!!!!

Am folgenden Tag ging es dann direkt mit zwei Mannschaften zum Mini-Schwimmen ins
Hallenbad Neuenkamp. Beide Mannschaften sind auf Augenhöhe geschwommen und belegten
am Ende Platz 4 und 5 (von 15 Mannschaften). Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Unsere erfolgreichen Schwimmmannschaften:



 Mein Körper gehört mir
Auch in diesem Jahr fand das Projekt zur Prävention sexuellen Missbrauchs für die Kinder
der 3. Jahrgangsstufe in unserer Schule statt.

Zwei Schauspieler der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück führten im Januar in
je einer Schulstunde kleine Rollenspiele vor, die jeweils im Anschluss intensiv besprochen wurden.

Das Präventionsprogramm „Mein Kör­per gehört mir!“ gibt Mädchen und Jungen  in
alters­ge­mäßer Spra­che Gelegenheit, angst­frei mit dem Thema Sexueller Missbrauch" umzugehen.

„Nein!“ ist ein wichtiges Wort, wenn persönliche Grenzen verletzt werden.
„Nein!“ sagen ist oft nicht leicht.

Dazu gehören Selbstwertgefühl, Selbst­be­wusst­sein und Selbstvertrauen.
„Mein Körper gehört mir!“ stärkt Kinder darin, ihre Gefühle bewusst wahr­zu­neh­men - und ihren Signalen zu folgen.

Weiter Informationen
für Erwachsene www.tpw-osnabrueck.de 
für Kinder www.meinkoerpergehoertmir.de 


Theater in der Turnhalle - Der Weihnachtsmann streikt
Am letzten Schultag verkürzte uns die Theater-AG der 4. Jahrgangsstufe und der
Chor
die Stunden vor den Weihnachtsferien.

  "Der Weihnachtsmann ist wild entschlossen
zu streiken, weil die Menschen nicht mehr
den Sinn von Weihnachten kennen .
Sie wollen nur noch Geschenke.
Die Wichtel versuchen ihn aufzuhalten."
Ob sie es schafften oder nicht sahen alle Kinder
in dem Theaterstück: "Der Weihnachtsmann streikt"

 

 


 Adventszeit

In der Adventszeit treffen sich alle Kinder
jeden Montag in der Pausenhalle,
um gemeinsam Lieder zum Advent zu singen.
In den einzelnen Klassen wird fleißig für
Adventsfeiern geübt und
die Kinder werkeln an vielen schönen
Weihnachtsbasteleien.
 
 

Nikolaus-Fußballturnier
Auch in diesem Jahr haben wir wieder am traditionellen Nikolaus-Fußball-Turnier teilgenommen.
Nach einem tollen Auftakt haben die Jungen trotz zwischenzeitlichen Rückschlägen nicht aufgegeben.
Im letzten, schwersten und alles entscheidenden Spiel konnten wir in der letzten Minute durch ein
wunderschönes Tor das Spiel 2:1 für uns entscheiden - und erst dadurch den Turniersieg sichern.
Alle zwölf Jungen haben super gespielt, immer alles für die Mannschaft gegeben und sich stets fair
verhalten.
Dafür ein großes Dankeschön - ihr habt unsere Schule toll präsentiert.

   

St. Martin

Das diesjährige St. Martinsfest fand am Donnerstag, 10.11.2016, statt.
Schon Wochen vorher begannen alle Kinder fleißig ihre Laternen zu basteln, die sie ab 16.30 Uhr
stolz in ihren Klassen präsentierten.
Anschließend startete der Martinszug rund um unsere Schule.
Vorneweg ritt Sankt Martin auf seinem Pferd, gefolgt von den Kindern und der Musikkapelle.


Der Förderverein und fleißige Helfer und Helferinnen aus allen Klassen hielten während des
gesamten Martinsabends auf unserem Schulhof und in der Pausenhalle Weckmänner,
Laugenbrezeln, Bratwürstchen, Schmalzbrote und heiße und kalte Getränke bereit. DANKE!


ADAC Sicherheitswesten

Pünktlich zu Beginn der dunkleren Jahreszeit erhielten alle I-Dötzchen der GGS Van-Gogh-Straße
Sicherheitswesten des ADAC.


OSC-Sparda Lauf
O
Mit großer Begeisterung haben Schüler und Schülerinnen der GGS Van-Gogh-Straße
im Juni 2016 am OSC-Sparda-Lauf teilgenommen.
Dafür gab es von der Sparda Bank einen Scheck in Höhe von 500 €. Herzlichen Dank!!


Pflanzaktion der Erstklässler

In der Woche vor den Herbstferien haben die Kinder der ersten Klassen fleißig im Schulgarten gearbeitet
und Zwiebeln für Frühblüher gesetzt. Tulpen, Osterglocken, Krokusse, Hyazinthen sollen im nächsten
Frühjahr im grünen Klassenzimmer blühen.

Herzlichen Dank allen, die ihre Pfandbons bei REWE für unser grünes Klassenzimmer spenden!

     

Sponsorenlauf
Am Freitag, 16.09.2016, starteten wir bei schönstem Laufwetter zu unserem diesjährigen Sponsorenlauf.
Alle Kinder und LehrerInnen der GGS Van-Gogh-Straße nahmen an dieser Aktion teil. Auf einer Gesamtstrecke
von 9 km wurden verschiedene Stationen angelaufen. Der Weg führte um den Binsenteich und den Toeppersee.

Als Sponsor konnten alle Familien, Nachbarn und Freunde einen Betrag ihrer Wahl je Kilometer spenden.
Der erlaufene Betrag kommt unserem geplantem Zirkusprojekt im Juli 2017 zugute.

   
   

Erntezeit im Schulgarten

Endlich war es soweit – nachdem seit etwa drei Monaten
die Kartoffeln in unserem Kartoffelbeet heranwuchsen,
war es Zeit, sie zu ernten.

Das Kartoffelkraut hatte sich während der Sommerferien gelb verfärbt und war schließlich verdorrt.
Bevor es aber ans Ernten ging mussten wir das Beet erst noch vom Unkraut befreien.

Nun konnten wir mit einer Grabegabel die Kartoffeln vorsichtig aus dem Boden holen.
Nach mehreren Schulstunden füllten sich unsere Kartoffelkörbe.


HERZLICH WILLKOMMEN IN DER SCHULE

Am 25.8.16 fand unsere diesjährige Einschulung statt. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der
Christus König Kirche ging es für alle Erstklässler und ihre Familien zur Schule. In der Turnhalle begrüßte
sie unserer Schulleiterin Frau Langensiepen herzlich.
Um die Erstklässler willkommen zu heißen, wurde ein kleines Programm aufgeführt.
Für die musikalische Eröffnung sorgte die Klasse 2b mit dem Lied „Ich bin anders als du“, gefolgt vom
Anlaut-Rap der Klasse 2a. Der Chor rundete den musikalischen Teil der Einschulungsfeier ab.
Zum Abschluss spielte die Theater-AG ein lustiges Stück mit dem Titel „Achtung, Einschulung!“,
bei dem jedoch nicht die Schulanfänger, sondern deren aufgeregte Familien im Mittelpunkt standen.
Nachdem die Erstklässler im Anschluss zu ihren jeweiligen Klassenlehrern aufgerufen worden waren,
ging es direkt zur ersten Unterrichtsstunde in ihre Klasse.
Eltern und Gäste konnten sich die Wartezeit in der Pausenhalle mit Kaffee und Kuchen verkürzen.
Für die Bewirtung danken wir herzlich den Eltern aus den 2. Klassen.

   
   

 






Zum Seitenanfang